Zeichnen mit Licht: Fotografie

Professionelle Außen- und Innenaufnahmen – nicht nur für Ihre Homepage

Durch über 15 Jahre Erfahrungen in der Fotografie, einem prof. Equipment und – nicht zu unterschätzen bei digitalen Aufnahmen – sehr guten Kenntnissen in der professionellen Bildbearbeitung, können sicherlich auch Ihre digitalen und nicht-digitalen Auftritte profitieren. Über die Jahre habe ich mich vornehmlich auf Außen- und Innenaufnahmen, sowie auf Szenen in natürlicher Umgebung spezialisert. Anfragen für Veranstaltungen, Hochzeiten oder Feiern muss ich deshalb leider ablehnen.

Nicht unbedeutend sind neben den Kenntnissen im Umgang mit der Kamera die Objektive, um eine Szene bestmöglichst einzufangen.

Folgende Objektivtypen kommen bei meinen Architektur­aufnahmen hauptsächlich zum Einsatz:

Super-Weitwinkel:

Ein Weitwinkel-Objektiv ermöglichst es, grob gesagt, besonders viel einer Szene auf dem Sensor zu bündeln. Je kleiner dieser Wert, genannt Brennweite, ist, desto größer ist der Weitwinkel. Sind 24-28mm Brennweite inzwischen selbst bei Kompaktkameras üblich, kann ich inzwischen mit einer Brennweite von nur 12mm (bei Vollformat) aufwarten.

Tilt- und Shift:

Sicherlich kennen Sie den Effekt, wenn Gebäude auf Fotos in unnatürlicher Weise verzerrt werden. Bewusst einsetzen kann man diesen Effekt, um die Höhe eines Gebäudes dramatisch zu verstärken – mittels kleiner Brennweite im steilen Winkel nach oben fotografiert.

In allen anderen Fällen wirkt das Foto schlicht unprofessionell und unnatürlich.
Um das Problem der stürzenden Linien zu eliminieren setze ich ein sog. Tilt- und Shift-Objektiv ein, dass über einen verschiebbaren vorderen Teil besitzt. Dadurch kann die Kamera plan zum Objekt gehalten werden, während das Objektiv durch das Verschieben abgeschnittene Teile ins Bild bringen kann.
Natürlich kann man auch in per Bildbearbeitung ein verzerrtes Gebäude gerade richten. Nachteil dort ist aber, dass man die Porportionen des Gebäudes korrekt abschätzen muss und dass sich bei Hinzurechnung fehlender Pixel die Bildqualität verschlechtert.

Preise

Alle Preise inkl. 7% Mwst. (da Fotolizenzen verkauft werden).
Nutzung: Wenn nicht anders vereinbart, dauerhaft und ohne Einschränkung auf ein Medium oder eine Auflage.

  • Fotografie: 90,- € erste Stunde / 60,- € zweite Stunde
    inkl. RAW-Entwicklung und Nachbearbeitung
  • Bildretusche / Collagen etc. auf Kundenwunsch: 54,- € je Stunde
  • Anfahrten: 0,30 € / km

Für besondere Konstellationen / Aufträge können auch individuelle Preise ausgehandelt werden.